Mario Liebetrau Head of Sales des Unternehmens Publity AG aus Leipzig

 habe den “grauen Kapitalmarkt mitgemacht und bin nun im weißen Kapitalmarkt angekommen”, und das ist gut so. Es hat sich in den letzten Jahren vieles im Vertrieb verändert. Vieles ist besser geworden, so auch sicherlich die Beratungsqualität bei den Kunden.

Darauf haben wir auch vor Jahren bereits besonders geachtet, so Mario Liebetrau, denn wir wollten “Überzeugungstäter als Kunden”, keine überredeten Kunden die dann nach 3 Monaten auf einmal gemerkt haben “ich brauche ds Geld jetzt aber dringend”.

Natürlich planen auch wir mit dem von Kunden uns zur Verfügung gestellten Geldern unsere erfolgreichen Investments. Immobilieninvestments sind aber immer auf mindestens 2 Jahre angelegt um hier einen vernünftigen Gewinn zu erwirtschaften. Das “schnelle Geschäft” gibt es im Immobilienbereich nicht. Wichtig, so Mario Liebetrau ist dem Unternehmen Publity AG auch die unternehmerische Transparenz gegenüber unseren Investoren. Unsere Investoren sollen wissen was mit ihrem Geld passiert.

Feststellen muss man auch, so Mario Liebetrau, das das mehr an regulierter Sicherheit den Kunden auch mehr Geld kostet. Sicherheit hat ihren Preis. Den,ist der Kunde aber gerne bereit zu bezahlen.

Hier einmal das Wichtigste zu den Publity Fonds, was Anleger wissen sollten.

publity Fonds sind unabhängig von Aktienmärkten

 

Geschlossene Fonds, wie die publity Performance Fonds, werden nicht an der Börse gehandelt und unterliegen keinen kurzfristigen Kursschwankungen. Die Gesamterträge und die Laufzeit sind der entscheidende Maßstab für den Erfolg der Investition des Anlegers. 

 

 

publity Fonds investieren nur in deutsche Sachwerte 

Die von den publity Performance Fonds erworbenen Immobilien kommen ausschließlich aus dem Rechtsgebiet der Bundesrepublik Deutschland. Damit profitieren die Anleger nicht nur von der Wertsteigerung deutscher Immobilien, sondern erhalten auch den vollen Schutz des deutschen Rechts- und Steuersystems sowie der deutschen Politik. 

 

publity Fonds haben volkswirtschaftliche Bedeutung 

publity Performance Fonds investieren in echte Assets und schaffen mit diesem Engagement reale Werte und sichern Arbeitsplätze. Zudem spielen sie eine Rolle in der Stabilisierung des Finanzmarktes. Denn Banken haben durch den Verkauf dieser Assets aus Immobilien die Möglichkeit, ihr Kreditgeschäft neu zu restrukturieren und ihre Leistungen zu verbessern. Sie sichern damit ihre Liquidität, können ihre Risiken besser steuern und sich refinanzieren. Unterm Strich stabilisiert dies das gesamte Finanzsystem. 

 

publity Fonds erzielen risikoarm Erträge

 Geschlossene Fonds von publity sind ertragsorientierte Anlageprodukte. Die Investoren erhalten während der Laufzeit Auszahlungen aus ihrer Beteiligung und können am Ende der kurzen Laufzeit auf Erträge bauen, die andere Investitionsformen übertreffen. Hohe Ertragschancen sind stets mit einem höheren Risiko behaftet. Bei publity werden diese Risikofaktoren z. B. durch klar definierte Investitionskriterien, unabhängige Prüfungsprozesse (Due Diligence) und den Ausschluss von Fonds-zu-Fonds-Transaktionen auf ein Minimum reduziert. Basierend auf einer detaillierten Überprüfung erarbeiten Spezialisten der publity eine handfeste Verwertungsstrategie für jede Immobilie und jeden Sachwert. 
 

publity Fonds: Sicherheit für das Anlagekapital 

Das Fondsmanagement kann eine jahrzehntelange Kompetenz in der Assetklasse „Immobilien aus Bankverwertung“ vorweisen. Eine optimale Vertretung von Anlegerinteressen wird durch den Einsatz einer lückenlosen Treuhand und einer eigenverantwortlichen Depotbank gewährt. Klar definierte Investitionskriterien und unabhängige Prüfungsprozesse (Due Diligence) durch renommierte Rechtsanwaltskanzleien vermeiden bereits im Vorfeld Risiken für die Anleger. Die unabhängige publity Performance GmbH übernimmt als Kapitalverwaltungsgesellschaft die externe Verwaltung. Und letztendlich sorgt auch das ausschließliche Investment in deutsche Immobilien für Sicherheit. 

 

publity Fonds sind kompromisslos transparent

Die publity-Performance-Fonds-Anleger können dem Verkaufsprospekt alle Angaben zu ihrem unternehmerischen Engagement und zur Kalkulation detailliert entnehmen. Jeder Verkaufsprospekt wird von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) formell geprüft und genehmigt. Alle Anleger bekommen während der Laufzeit des Fonds regelmäßig Geschäftsberichte. Zusätzlich können Anleger, Interessenten und Vertriebspartner zu allen Fondsprodukten die von Wirtschaftsprüfern erstellten Gutachten nach IDW-S4-Standard erhalten. publity ist sich dem Anspruch auf beispielhafte Transparenz bewusst und veröffentlicht jährlich eine Leistungsbilanz nach den Richtlinien des bsi Bundesverband.

PRESSEKONTAKT

Opus Bonum GmbH
Pressestelle

Jordanstraße 12
04177 Leipzig

Website: opus-bonum.de
E-Mail : presse@opus-bonum.de
Telefon: 0700 678 726 68
Telefax: 0700 678 726 68-1