Die macht keinen Sinn Investition der XOLARIS KVG für den V-Plus Fonds 2

Das Geld, sehr geehrter Herr Klaile für die Plausibilitätsprüfung dieser Investition, wäre das erste Geld was ich mir wiederholen würde, denn einmal ehrlich “was ist Plausibel an dieser Investition? Nichts aber auch rein gar nichts, wenn man das gesamte Konstrukt und die Geschichte der NASCO AG sich einmal genau angeschaut hätte. Die NASCO AG o h n e die Geschichte mit den Nordic Oil Fonds zu sehen geht nicht, und wenn man genau das tut, dann gibt es aus unserer Sicht nur noch eine Plausibilität “nicht investieren” und zumindest 600.000 Euro nicht sinnlos investieren. das Ergebnis wäre dann auch 10.000 Euro wert gewesen. Die XOLARIS Service KVG sollte diese Investition, nicht zeitlich befristet nach deren Angaben, sofort zurückholen, den außer einem zukünftigen Abschreibungsbedarf dieser Investition sehe ich da nichts.Erstaunt sind wir auch darüber, das sich die eigentlich immer so angriffslustigen Anlegerschutzanwälte Jochen Resch, Jens Reime und Rechtsanwalt Röhlke hier noch nicht Öffentlich empört haben.

Ist das an denen vorbeigegangen, oder interessierst das nicht so richtig, weil durch diese Kritik würde man ja nicht einen Mandanten mehr bekommen, könnte man sarkastisch sagen. Zumindest Rechtsanwalt Jens Reime aus Bautzen sollte hier doch vor lauter Empörung für seine 500 Mandanten die er vertritt, schon “Schnappathmung” vor zitternder Stimme bekommen im Namen seiner Anleger. Also meine Herren Rechtsanwaälte und geschätzte Mandantenakquisiteure, Zeit für einen Urschrei gegen solche Sinnlosinvestitionen.Mal schauen ob die dieser Artikel nun wachrüttelt.

PRESSEKONTAKT

Diebewertung
Thomas Bremer

Jordanstraße 12
04177 Leipzig

Website: www.diebewertung.de
E-Mail : redaktion@diebewertung.de
Telefon: 0163-3532648
Telefax: 0341 – 870 85 85 9