Post Tagged with: "Kapital"

Mehrwerte für Anleger: Erfolgreiches Wachstum durch Beteiligungskapital

Immer mehr Unternehmen suchen eine Alternative zur klassischen Bankfinanzierung. Gerade bei eher riskanten Geschäftsvorhaben kommt häufig Wagniskapital zum Einsatz – die Anleger profitieren dann langfristig von der Entwicklung des Assets. Und die Beteiligungsgesellschaft bringt eigene unternehmerische Kompetenzen ein.

3. März 2017 Allgemein

Viele Immobiliendarlehen lassen sich gebührenfrei kündigen.

Oftmals reicht ein kleines Ja am Telefon, ein unachtsamer Klick im Internet oder die fälschlich verstandene Sympathiebekundung an der Haustür: Schon ist der Vertrag perfekt. Um den Verbraucher vor den unbedachten Folgen eines solchen spontanen Geschäftsabschlusses aus einer Überrumpelungssituation heraus zu schützen, hält der Gesetzgeber jedoch die Möglichkeit des Widerrufs nach § 355 Bürgerliches Gesetzbuch vor. So hat der Verbraucher[Weiterlesen…]

27. Januar 2014 Allgemein

ALAG scheitert mit Klage gegen Anleger vor OLG München

„Alle guten Dingen sind drei“ – erfreuliche Nachrichten aus München für drei verklagte Anleger der ALAG Auto Mobil GmbH & Co. KG. Am 04.12.2013 verhandelte Rechtsanwältin Jacqueline Buchmann erfolgreich vor dem Oberlandesgericht (OLG) München. Kein Weiterzahlungsanspruch bei Sprintanlegern Hintergrund waren drei Verfahren von Anlegern der ALAG Auto Mobil GmbH & Co. KG, welche sich als atypisch stille Gesellschafter in den[Weiterlesen…]

13. Dezember 2013 Allgemein

Garbe Logimac AG: Landgericht Hamburg weist vorläufig auf fehlerhafte Widerrufsbelehrung hin

Gibt es eine Möglichkeit für geschädigte Anleger sich vorzeitig von der mit Totalverlust bedrohten Anlage zu lösen? – von Rechtsanwältin Jacqueline Buchmann   Die Garbe Logimac AG ist eine im Jahr 2000 gegründete kapitalsuchende Fondsgesellschaft, an welche Anleger in Form einer atypisch stillen Beteiligung investieren konnten. Möglich war dies in Form einer Einmaleinlage (Classic) mit einer Mindestlaufzeit von 10 Jahren[Weiterlesen…]

7. November 2013 Allgemein

Infinus AG – Staatsanwaltschaft durchsucht Geschäftsräume Titel

Razzia bei der Infinus AG aus Dresden. Der Finanzdienstleister aus dem Osten hat nach eigenen Angaben 820 Millionen Euro an Anlegergeldern in Verwaltung. Nun rückten am Dienstag, den 05.11.2013, an verschiedenen Standorten der Gesellschaft Beamte des Landeskriminalamtes Dresden (LKA) an und durchsuchten u.a. in Dresden verschiedene Villen der Firma. Hier sind nach Angaben auf den Klingelschildern Firmen wie die Infinus[Weiterlesen…]

6. November 2013 Allgemein