Unternehmen und Personen haben natürlich genauso das Recht „gegen etwas zu sein“, aber man muss dabei aus unserer Sicht sehr vorsichtig sein, denn man könnte ganz schnell in den Verdacht geraten, sich wettbewerbsrechlich nicht korrekt zu verhalten. Wir fragen uns natürlich auch, warum solche Unternehmen dann auf Webseiten wie „allianz-für-Dresden“ erscheinen. Denn dass man sich mit dieser Positionierung nicht nur Freunde macht, dürfte klar sein. Dem Archikten könnte man natürlich unterstellen, „der ist sauer, weil er den Architekten-Auftrag nicht bekommen hat“. Sind Sie sauer Herr Jens H. Zander?

Globus wäre natürlich für den Konsum ein direkter Wettbewerber. Genau deshalb ist uns diese Positionierung, sehr geehrter Herr Gunther Seifert, natürlich unter wettbewerbsrechtlichen Aspekten völlig unverständlich. Sie haben sich ja hier nicht als Privatmann positioniert sondern als Vertreter des Konsums Dresden eG. Bei allem Verständnis sich Wettbewerb weit vom Leib halten zu wollen, seriös ist das nicht.

Die Fleischerinnung Dresden vertritt genauso Wettbewerber, denn gerade das Unternehmen Globus legt großen Wert darauf eine eigene Produktionsstätte für Fleisch und Wurstwaren in seine Märkte zu integrieren. Globus, auch das sollte man wissen, bezieht aber das Fleisch immer aus der Region. Das Sie sich, Herr Matthais Schmidt, so postionieren müssen als Verband, mag sein, aber ist das wirklich seriös?

Genauso muss man das sehen bei den Dürröhrsdorfer Fleisch und Wurstwaren GmbH, Mensch Herr Ralph Ehrentraut, wenn Ihre Ware gut ist und marktgerechte Preise hat, wovor haben Sie Angst. Müssen Sie sich nicht jedem Tag dem Wettbewerb stellen? Planungs- und Sanierungsgesellschaft Dresden mit Herr Johannes Eikerling an der Spitze. Wollen Sie sich damit möglicherweise in Position bringen, um ein Stück vom Bauauftrag zu bekommen? Gestatten Sie uns diese sarkastische Anmerkung, aber was hat Ihr Unternehmen dagegen, wenn in Dresden Objekte ordentlich saniert werden? Wenn Sie den Auftrag bekommen würden, vielleicht ja nichts?-oder?

Man könnte mit den anderen Unternehmen sicherlich weiter genauso argumentieren. Diese Unternehmen auf der Webseite allianz fuer Dresden, haben der Allianz und sich selber einen Bärendienst erwiesen. Als Privatperson ist das völlig in Ordnung, aber als Unternehmen macht das keinen guten Eindruck. An Ihrer Stelle würde ich schauen, dass ich so schnell als möglich von der Webseite heruntergenommen werden. Nicht das sich das Blatt mal gegen Sie dreht und Sie solchen Meinungsäußerungen ausgesetzt sind.

Diebewertung.de
Thomas Bremer

Jordanstr. 12
04177 Leipzig

Email : redaktion@diebewertung.de
Mehr Infos- Mehr Wissen!
Tel : 0163/3532648
Fax :